Hospiz-Pflege

Die Hospiz-Pflege beschleunigt oder verschiebt den Tod nicht, sie bejaht das Leben und betrachtet das Sterben als natürlichen Prozess.

liebevolle HändeEstes Park Health Hospice Care bietet einen multidisziplinären Team-Ansatz für die Arbeit mit Einzelpersonen und Familien, um jeden mit einer lebensbegrenzenden Krankheit zu betreuen. Zum Hospizteam gehören der Patient, die Familie, der medizinische Direktor, die Krankenschwestern, der Sozialarbeiter, die Helfer, die Freiwilligen und der Kaplan. Wir haben Verträge mit Apotheken und Lieferanten von medizinischen Geräten, um die Bedürfnisse der Patienten angemessen zu erfüllen. Darüber hinaus steht eine Trauerbegleitung bis zu 13 Monate nach dem Verlust eines geliebten Menschen durch Familienmitglieder zur Verfügung. Für weitere Informationen über unsere Dienstleistungen rufen Sie bitte 970-586-2273 an.

Wir glauben...an die Unterstützung unserer Patienten und ihrer Familien durch körperliche, emotionale, soziale und spirituelle Betreuung vor, während und nach dem Tod.

Hospizpflege ermöglicht unseren Patienten die Kontrolle darüber, wie sie ihre Tage in Komfort und Würde leben können, umgeben von denen, die sie lieben. Mit einem effektiven Symptommanagement und Palliativpflege können sich die Patienten und ihre Familien auf ihre Lebensqualität konzentrieren.

Eine Überweisung kann bei einem Klienten, einem Familienmitglied, einem Arzt oder bei jedem, der einen signifikanten Gesundheitsverlust beobachtet, beginnen. Eine Hospiz-Sprechstunde kann jederzeit stattfinden.

Vorab-Richtlinien

Eine Vorabverfügung ist ein Dokument, mit dem eine Person Vorkehrungen für Entscheidungen im Bereich der Gesundheitsfürsorge für den Fall trifft, dass sie in Zukunft nicht mehr in der Lage sein sollte, diese Entscheidungen zu treffen.

Arten von Richtlinienvorschlägen

Medizinische Vollmacht können Sie jemanden benennen, der Entscheidungen über Ihre medizinische Versorgung trifft, wenn Sie nicht mehr für sich selbst sprechen können.

In Ihrer Patientenverfügung können Sie Ihre Wünsche bezüglich der medizinischen Versorgung für den Fall formulieren, dass Sie sich in einem unheilbaren Zustand oder in einem anhaltenden vegetativen Zustand befinden.

Nicht reanimieren (DNR) kann Teil Ihrer Voranweisung sein. DNR ist eine Aufforderung, keine HLW durchzuführen, wenn Ihr Herz aufhört zu schlagen oder Sie nicht mehr atmen.

Was Sie mit Ihrer Patientenverfügung tun können

  • Ihre Patientenverfügung ist ein juristisches Dokument. Bewahren Sie das signierte Originaldokument an einem sicheren, aber zugänglichen Ort auf.
  • Geben Sie Fotokopien an jeden, der in Ihre Entscheidungen über Ihre Gesundheitsvorsorge einbezogen werden könnte: Arzt, Familie, Geistliche usw. Das medizinische Personal muss eine unterzeichnete Kopie eines DNR haben, um eine Entscheidung über die Behandlung treffen zu können. Eine mündliche Bestätigung wird nicht akzeptiert.
  • Besprechen Sie Ihre Wünsche mit allen, insbesondere wenn sich Ihr Gesundheitszustand ändert.
  • Wenn Sie nach der Unterzeichnung Änderungen an Ihren Dokumenten vornehmen möchten, müssen Sie ein neues Dokument erstellen.

Wo Sie Hilfe zu den Vorabrichtlinien erhalten

Pfade: Sich seinen Ängsten stellen

Erfahren Sie mehr über die natürlichen Veränderungen, die mit dem Sterben einhergehen können.